OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die 26. Reinbeker Proms – The really last Proms…

22. Oktober 2022

Am 27.10 1996 fanden die 1. Reinbeker Proms in Maria-Magdalenen statt, zunächst nur mit Orgelmusik, dafür aber mit Kaffee und Kuchen. Als die Proms immer voller wurden, haben wir den Kuchen abgeschafft, dafür kam das Almaran Salonorchester mit Friedhelm Joost dazu. So haben wir zusammen 26mal die Reinbeker Proms aufgeführt, in den letzten Jahren immer mit voller Kirche. Zunächst fanden ein paar Menschen diese Konzertform noch unpassend für einen Kirchraum. Aber dann haben sich die Leute immer auf und über diese etwas ungewöhnlichen Konzerte gefreut. Im ersten Teil gibt es immer eine Mischung von klassischer und auch populärer Musik, im zweiten Teil kommt dann die immer gleich Folge von Stücken, die jedes Jahr auch in London in der Royal-Albert-Hall gespielt werden bei der „Last night of the proms“, die British See-Songs, der Marsch Pomp and Circumstances, der Radetzkymarsch und anderes. Hier kann das Publikum immer kräftig mitsingen und bei der Musik mitmachen.

In diesem Herbst werden die Reinbeker Proms nun voraussichtlich zum letzten Jahr erklingen. Daher sind auch die beiden Stammtrompeter Michael Ohnimus und Boris Havkin zusammen dabei und werden die letzten Proms gemeinsam begleiten. 40 kräftige Männerstimmen werden erklingen, und wie immer zum Schluss werden wir das schöne schottische Lied „Nimmt Abschied, Brüder (und Schwestern)“ zusammen singen.